Zielgruppe Gesundheitswesen

Instrumentenkoffer

HIV und HCV im Alltag einer Zahnarztpraxis

Der Abbau von Diskriminierung im Gesundheitswesen ist ein wichtiges Aufgabenfeld für viele Aidshilfen. Dazu gehört die Durchführung von Fortbildungen für unterschiedliche Berufsgruppen. Hier findest Du gelungene Beispiele, die zur Verbesserung der Versorgung von Menschen mit HIV beitragen.

Format

Powerpoint Vortrag mit Basic-Informationen und Diskussion

Zielgruppen

Zahnärzte und Zahnärztinnen
Praxispersonal

Ziele

Wissensaufbau, Angstabbau, Vermeidung von diskriminierendem Verhalten gegenüber Menschen mit HIV

Aufgaben / Inhalte

Publikum soll den aktuellen Wissensstand zu HIV und HCV kennenlernen und verstehen. In der Folge sollen sie begreifen, dass diskriminierende Maßnahmen kontraproduktiv sind, da sie dazu führen, dass Menschen ihren Status nicht mehr offenbaren.

Ablauf / Methoden / Dauer
Kommunikation / Werbung

Hier haben die regionalen Kreisvereine uns eingeladen, nachdem ein Artikel in der Zahnärztezeitung erschienen ist.

Beteiligung von Menschen mit HIV

Bislang noch nicht, da hier gerade niemand zur Verfügung steht, ansonsten gerne

Materialien
Kooperationspartner_innen

AH Kiel & AH Lübeck

Mehr Informationen

Ute Krackow, Kiel
Hartmut Evermann, Lübeck

Tipp

Kontakt zu den Kreisvereinen aufnehmen...!

Materialien